Urin – 1. Kapitel: Saurer Regen

Eva Tinter hat es schon gesagt: Urin ist ein „besonderer Saft“, kein gelb gefärbtes Wasser, auch wenn es „Wasserlassen“ heißt. 300 bis 500 ml davon spülen wir pro Gang ins Klo.

Zugegeben – er riecht nicht besonders gut. Das hat aber mit seiner Zusammensetzung zu tun: Neben viel Wasser enthält er Stoffwechselendprodukte wie Harnsäure und Harnstoff, weiterhin Zucker, Eiweiß (macht den Urin schaumig), Hormone und – nicht zu vergessen – Medikamente! Daran erkennen wir: Urin regelt unseren Flüssigkeitshaushalt und schwemmt aus, was raus muss. Sein ph-Wert liegt bei normaler Ernährung zwischen 4,6 und 7,5, also eher im sauren Bereich.

Wie heißt es nach einer OP? Erst kommt der Wind, dann der Regen.

Unsere 1. Lektion: Urin ist saurer Regen. Deshalb ist er auch für Pflanzen so schädlich!

von Dr. Kriemhild Synder

Gepostet unter Allgemein

Preview für unsere medizinischen Lektionen: Urin, der „besondere Saft“

Der „Held“ unseres Blogs ist ja eigentlich der Urin, ein „besonderer Saft“. Dr. Kriemhild Synder, die Ärztin in unserer Firma, wird ihre Faszination für diese Körperflüssigkeit nun nicht länger verheimlichen und euch – soviel kann ich schon verraten – Spannendes berichten. Alles, was damit zusammenhängt, ist so unglaublich vielfältig und interessant, dass wir dem Urin hier mehrere Kapitel widmen wollen:

  • Woraus besteht er?
  • Wo entsteht er überhaupt?
  • Wie wandert er durch unseren Körper?
  • Was passiert, wenn es zuwenig oder zuviel davon gibt?

Demnächst mehr in diesem Theater!

von Eva Tinter

Gepostet unter Allgemein

Kundenlob für roadbag im kackblog

Britt hat vollkommen recht: roadbag kann man(n) immer dabei haben! Sie hat das im kackblog wirklich wunderbar auf den Punkt gebracht. Denn wer hat schon so ein komfortables Autoklo Made in China eingebaut?? Wir jedenfalls haben hier zum ersten Mal ein Foto davon gesehen, geschweige denn eins im Auto. Und sie will roadbag auch in ihre Werbeartikel-Konzepte einbauen – wir bedanken uns vielmals!

Und ladybag, die Nottoilette für uns Frauen, passt auch in jede Handtasche oder in jedes Handschuhfach! Keine braucht sich im Stau den Abhang runterrollen zu lassen – ist ja auch nicht immer bekömmlich …

von Eva Tinter

Gepostet unter Allgemein,Aus dem Netz gefischt,ladybag®,roadbag®

Aus dem KETS-Alltag: Ein Herz für Trucker

Unser Kunde Thomas B. hat nicht nur ein Herz für Trucker, er machte in seiner Mail auch gleich Vertriebsvorschläge für roadbag – eben einer aus dem Fach:

… eine super Idee, Frau Tinter. Da jubelt mein Vertriebsherz – das sollte in jeder Erstausstattung mit in den LKWs liegen. Man sollte direkt Kontakt mit Versendern und LKW-Herstellern aufnehmen.

Viele Grüße, Thomas B.

Vielleicht hat jemand von euch eine konkrete Idee dazu? Oder ist vielleicht LKW-Hersteller??

von Eva Tinter

Gepostet unter Allgemein

Ein seltenes Hobby – die Zweite!

Jetzt haben wir im Netz den Klotografen entdeckt, der wie der Schlüssel zum Schloss zum Toilettenblogger passt, über den wir euch gestern kurz berichteten.

Was er macht? Er fotografiert die Decken von Toiletten und nimmt damit eine ganz neue Perspektive ein – eine wunderbare Idee, die den kreativen Neu- und Querdenker zeigt. Von solchen Leuten brauchen wir mehr!

von Eva Tinter

Gepostet unter Allgemein,Aus dem Netz gefischt

Ein seltenes Hobby – wer hält mit?

Bei den Recherchen im Netz zu unserem Dauerthema  ”Wenn Müssen müssen zur Qual wird” sind wir auf den Toilettenblogger gestoßen, der einem ganz ausgefallenen Hobby frönt. Mit Witz und Akribie werden dort Toiletten quasi weltweit unter die Lupe genommen – und kommen längst nicht immer gut weg. Manche scheinen allerdings Erlebnis-Nasszellen zu sein, schaut mal rein!

von Eva Tinter

Gepostet unter Allgemein,Aus dem Netz gefischt